Simply Good News – Napkin Zusammenfassung

6 Feb

Seine Ideen sind grandios – auch wenn sie nicht jeder versteht. NT Wright gilt als einer der gewichtigsten Theologen heute. Seine Thesen gehen um die Welt. Er schreibt und formuliert eine Vision, die mir aus dem Herzen spricht.

Also habe ich den Pinsel geschwungen und ein paar Striche auf mein iPad gezaubert. Wie auf einer Servitte. Anhang von 13 Bildern erkläre ich die Kernthesen von NT Wrights neuem Buch  „Simply Good News“. Es kam am 6. Januar 2015 raus und enthält wichtige Formulierungen. Ich hoffe, die paar Minuten sind es wert. Manchmal werden Dinge klarer, wenn man sie aus der Distanz sieht und nicht die Nase im Details stecken hat.

simplynews_00_intro

Was denkst du von NT Wrights Thesen? Gutes Zeug? Was nimmst du davon mit?

Wofür? – Ein Film als Antwort

31 Jan

Dieser Tage telefoniere ich öfter mit Motoki und rede, was wir bei Spark eigentlich wollen. Was für das normale Leben – das steht fest. Wir diskutieren dann Theologie, Design und was wir so über Kirche denken. Genau das hat ein Kollege aus Michigan aufgenommen und ein kleines Filmchen draus gedreht.

For the life of the world, so heißt sein Projekt. In über 2 Stunden geht Evan der Frage nach, für was sind wir als Christen denn eigentlich erlöst. Die Darbietung ist mehr wie Musical (ohne Musik) als ein Hollywood-Streifen. Die Streifen startet etwas langsam, ist dann aber erstaunlich gut mit Interviews, Beispielen usw. Mehr als eine Doku oder ein Lehrfilm, vermittelt das Ganze eine schöne Stimmung und lädt ein, in ein bewussteres Leben. Eigentlich genau was wir vorhaben.

Hip, Hip, Horatio!

26 Jan

Dieser Tage hat mein Freund Dave Schmelzer ein neues Kapitel aufgeschlagen. Horatio ist ein Projekt, das jahrelang in Planung war. Jetzt ist es live, und ich durfte einen der ersten Artikel beitragen.

10841957_368047076709902_1149899695112763_o

Die Idee hinter Horatio ist simple: die tieferen Fragen des Lebens in alltäglicher Sprache diskutieren. Keine Predigt. Keine Oberweisheiten. Einfach Fragen und ehrliche Reflektion. Und so war mein erster Artikel über die Frage Karriere und Alles-untern-Hut-bringen. Zeug, das jeden Tag passiert und viele Menschen bewegt.

Das ist auch die Tagline von Horatio – big universe, little us. Das gefällt mir und ich bin froh, dabei zu sein. Bin mal gespannt, wo die Reise mit Dave und den anderen auf der Seite hinführt. Den Artikel von Val fand ich schon mal stark.

In ähnlicher Weise ist Rob Bell dieser Tage unterwegs. Kürzlich bin ich über sein neues Projekt gestolpert. Für manche ist Rob Bell ja so was wie das rote Tuch geworden. Und sein Joint-Venture mit Oprah reizt mich jetzt nicht besonders. Aber seine Idee, wichtige Themen in alltäglicher Sprache und ohne Ich-sags-euch Attitüde finde ich stark. Und sein Setting ist auch nicht schlecht: kleine Runde, im Kreis sitzen und was an die Tafel kritzeln. Wirkt sympathisch auf mich.

Case Study – was in Portland passierte

18 Jan

Pragmatismus ist sexy – so sehe ich das jedenfalls. Funktionierende Dinge habens mir angetan. Und in diesen Zeiten denke ich viel über Projekte zur allgemeinen Weltverbesserung nach. Da bin ich via Tim Keller auf einen kleinen Vortrag von einem Bürgermeister und einem Pastor gestolpert und was sie ihrer Stadt angetan haben. Worte wie “Respekt”, “dienen”, “aufeinander gehört” sind einfach super in diesen Zeiten von Ausgrenzung, Wortverbiegung und Angst vor Anderen.

Christmas Chord | Spoken Worship

24 Dez

enjoy!

Der Preis von Zeug

12 Dez

Weihnachten steht vor der Tür. So schön wie Weihnachtsmärkte und Glühwein sind, so ist es doch ein Gehetze jedes Jahr. Ich bin nicht der beste Schenker und daher stresst es mich immer mal wieder. Aber Geschenke bekommen ist natürlich toll, und die Happiness bei Kinder einfach unschlagbar. Also habe ich mich vom Kommerz noch nicht abwenden können.

Vor ein paar Jahren bin ich auf den Psychologen Tim Kasser gestossen. Der hat die Psychologie von Zeug-haben-wollen untersucht. Und wenig überraschend: Geld macht nicht glücklich. Im Gegenteil: das Verlangen nach Geld macht aktiv unglücklich. Das widerspricht noch immer meiner Intuition.

Hier habe ich nun ein kleines Info-Video von Kassers Ideen gefunden. Sehr passend für den Kommerzdschungel dieser Tage.

Hannover Spark Träume – United by Desire

10 Dez

Ende Oktober mit den ersten Herbstwallungen ins lebendige Hannover zu kommen ist immer eine Pracht. Motoki reserviert ein paar elegante Altbau-Räume für uns. Acht Träumer aus ganz Deutschland fanden den Weg nach zu unserem zweiten Spark-Treffen.

Nov2014 636

Spark?! Was soll denn das bitteschön? Mit dem englischen Funkenwort  beschreiben wir seit ein paar Wochen unsere Gruppe, die sich seit einem Jahr trifft und im Sommer Weitwinkel organisiert hat. Wir sind Freunde, Träumer, Macher und haben ein gemeinsames Sehnen: wir wollen missionale Gemeinden in Europa sehen. Wie die Jesus Freaks schon vor 20 Jahren geclaimt haben: es gibt zu viel christliches Ghetto.

Und das ist leider immernoch so. Unsere Sprache steckt in einer eigenen Sphäre fest, unsere Angebote machen den Christen happy, und unsere Gemeinden sind erstaunlich wirkungslos in ihrem Umfeld. Nicht gut.

Also haben wir 2 Tage damit verbracht, wie wir das ändern können. Vor ein paar Monaten haben wir unseren Traum formuliert. Und jetzt haben wir uns auf erste Projekten geeinigt und ein paar Dinge in der Zusammenarbeit geklärt. Mann, das Flipchart war geduldig mit uns. Wir haben viel konzipiert, diskutiert und gemeinsam gedacht.

spark1

Die Truppe ist noch immer ultra-inspirierend für mich. Ich bin einfach gern mit den Konsorten zusammen. Da lerne ich immer was. Jede Diskussion kommt aus unterschiedlichsten Richtungen und es ist so bereichernd, wie unser Werdegang unterschiedlich ist. Meine größte Erkenntnis am Wochenende war, wie wichtig Kommunikationsdesign ist. Motoki hat da eine Lanze nach der anderen dafür gebrochen. Coole Insights kamen da raus!

Jetzt haben wir erst mal ein paar Aktionen für die nächste Weile. Erwarte mal was im Web in den nächsten Monaten.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 35 Followern an

%d Bloggern gefällt das: