Was ist denn der Stand beim 5-fältigen Dienst?

Vor über einem Jahr starteten wir unseren Online-Test zum fünffältigen Dienst. Jetzt war es Zeit für eine Analyse – wie steht die Verteilung in unseren Landen? Die ersten Ergebnisse sind drin und siehe da: es gibt viele Hirten und viele Apostel. Die meisten Teilnehmer identifizieren sich als Menschenorientiert – als Hirten sind sie gerne an Menschen dran und kümmern sich um andere. Was eher überraschen ist, war der hohe Anteil an Vorwärtsmachern, den Aposteln. Vielleicht liegt es an unserem Spark Umfeld oder dass wir mit einem Online-Test eher die optimistischen, sorglosen auswerten. Erstaunlich ist auch der deutliche Mangel an Propheten und Evangelisten – Menschen, die gerne mal ne Meinung haben bzw diese anderen kund tun. Liegt das an dem Toleranz-Klima, das jede Meinung mit einem Kick an Schienbein belohnt?

Folie3

Wir haben auch einen Blick an die sekundären Gaben gelegt. Experten, wie Alan Hirsch, sagen, dass die sekundäre Gabe auch eine zentrale Rolle spielt. Diese beschreibt den Kanal, wie die primäre Rolle sich ausdrückt. Also, die erste Gabe beschreibt die Energie, die zweite Gabe die Form. Ein Apostel mit Propheten-Kombi wird viel nach vorne machen, das durch eine starke innere Überzeugung und Bezug zu Gott machen. Hier sehen wir bei den sekundären Gaben ein ausgeglichenes Bild. Fast eben wie bei 5 Gaben zu erwarten, fast alle an der 20%-Marke.

Folie4.JPG

Lässt sich aber doch ein Kommentar zu den Aposteln machen. Viele Verbände und Gemeinde beweinen die Abwesenheit von Aposteln. Die Leute mit Vorne-Energie sind häufig nicht da oder zeigen sich nicht. Unser Test kann das nicht bestätigen. Es gibt sie, genüg sogar. Vielleicht ist einfach das Umfeld nicht attraktiv oder sie kommen nicht zum Zug.

Folie5

Kommen wir zu den Geschlechtern. Bei den Männern überwiegt der Apostolische Anteil deutlich, und Lehrer gibt es auch in Hülle und Fülle. Scheint, dass Männer gerne was bewegen und Dinge systematisieren. Nicht ganz überraschend, wenn auch stereotyp-Allergiker jetzt nen Auschlag bekommen könnten. Die Soften Themen rund um Prophetie sind eher rar bei den Herren, was sich aus meiner Beobachtung auch deckt, außer es geht um Propheten auf der Bühne, dann sind es auf einmal wieder viele Männer.

Bei den Frauen ist ein großer Anteil an Hirten – das Kümmern umeinander und Eingehen auf Schwäche hat hier viel Raum. Die anderen Gaben sind eher gleich verteilt, wobei die apostolischen Energie bei Frauen durchaus vorhanden ist.

Folie6.JPG

Und wenn wir uns die Kombis anschauen, dann sehen wir folgendes Bild. Hirte und Prophet geht ganz gut zusammen – nah an Menschen dran sein und dann Gottes Wille dort sprechen. Und Apostel mit dem Wunsch, Gutes zu verbreiten; oder Lehrer mit dem Wunsch, Dinge nach Vorne zu bringen.

Total rar sind Propheten mit einem Blick nach außen; oder Evangelisten, die gerne systematisieren. Auch hier, keine Überraschung aber vielleicht Potential für ne neue Kombi und Wirksamkeit. Wer sich traut, hier neue Wege zu gehen, wird sicher neue Erfahrungen machen und Bereicherung sein in seinem Umfeld.

Folie7

Taugt das Ganze eigentlich was? Für die Nerds gibt es noch ein paar Statistik-Auswertung. Sieh selbst, ob der Test stabil ist und klare Aussagen macht. Für die Stabilität schauen wir auf Cronbach’s Alpha. Hier liegt unser Test mit .82 gut im Rennen. Gut ist hier ab .8 und da sind wir locker drin. Check.

Dann haben wir Re-Tests überprüft. Hier liegt die Korrelation bei .66 wenn Personen den Test 2 oder mehr gemacht haben. Dies liegt im Rahmen und zeigt, dass die einzelnen Fragen relativ stabil beantwortet werden. Funzt also.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s