Wofür? – Ein Film als Antwort

Dieser Tage telefoniere ich öfter mit Motoki und rede, was wir bei Spark eigentlich wollen. Was für das normale Leben – das steht fest. Wir diskutieren dann Theologie, Design und was wir so über Kirche denken. Genau das hat ein Kollege aus Michigan aufgenommen und ein kleines Filmchen draus gedreht.

For the life of the world, so heißt sein Projekt. In über 2 Stunden geht Evan der Frage nach, für was sind wir als Christen denn eigentlich erlöst. Die Darbietung ist mehr wie Musical (ohne Musik) als ein Hollywood-Streifen. Die Streifen startet etwas langsam, ist dann aber erstaunlich gut mit Interviews, Beispielen usw. Mehr als eine Doku oder ein Lehrfilm, vermittelt das Ganze eine schöne Stimmung und lädt ein, in ein bewussteres Leben. Eigentlich genau was wir vorhaben.

Advertisements

2 Kommentare zu „Wofür? – Ein Film als Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s