Hip, Hip, Horatio!

26 Jan

Dieser Tage hat mein Freund Dave Schmelzer ein neues Kapitel aufgeschlagen. Horatio ist ein Projekt, das jahrelang in Planung war. Jetzt ist es live, und ich durfte einen der ersten Artikel beitragen.

10841957_368047076709902_1149899695112763_o

Die Idee hinter Horatio ist simple: die tieferen Fragen des Lebens in alltäglicher Sprache diskutieren. Keine Predigt. Keine Oberweisheiten. Einfach Fragen und ehrliche Reflektion. Und so war mein erster Artikel über die Frage Karriere und Alles-untern-Hut-bringen. Zeug, das jeden Tag passiert und viele Menschen bewegt.

Das ist auch die Tagline von Horatio – big universe, little us. Das gefällt mir und ich bin froh, dabei zu sein. Bin mal gespannt, wo die Reise mit Dave und den anderen auf der Seite hinführt. Den Artikel von Val fand ich schon mal stark.

In ähnlicher Weise ist Rob Bell dieser Tage unterwegs. Kürzlich bin ich über sein neues Projekt gestolpert. Für manche ist Rob Bell ja so was wie das rote Tuch geworden. Und sein Joint-Venture mit Oprah reizt mich jetzt nicht besonders. Aber seine Idee, wichtige Themen in alltäglicher Sprache und ohne Ich-sags-euch Attitüde finde ich stark. Und sein Setting ist auch nicht schlecht: kleine Runde, im Kreis sitzen und was an die Tafel kritzeln. Wirkt sympathisch auf mich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: