ein paar Takte aus der Türkei

10 Okt

IMG_2686

Im Sommer war ich für eine Woche mit ein paar Freunden in der Türkei. Das ist das dritte Jahr, dass Murat und ich hier sind. Wir suchen nach Wegen, wie wir als Heidelberger Mosaik die Türken unterstützen können. Bisher haben wir von drei Problemen gelernt: Leiter (vor allem Türken), Räume (bekommen sie nicht wenn sie Christen sind) und Jobs (sie verlieren ihre Arbeit wenn sie Christen werden). Das sind schwierige Themen und wir hatten noch keine klare Sicht, wie wir da helfen können.

Dieses Mal haben wir verschiedene Leiter zu Gib5-Treffen eingeladen. Einfach kommen, Leben teilen, zuhören und schauen, ob was geht. In Izmir waren wir mit 6 Gemeinden am Start, in Iskenderun mit 5. Im Zuhören sind wir sowohl erstaunt als auch ernüchtert. Die Gemeinden in der Türkei sind schwach – wenig Finanzen, wenig Leiter, wenig Kontext-Theologie. Und gleichzeitig erzählen uns kleine Gemeinden, dass in den letzten 10 Jahren 150 Moslems in ihrer Gemeinde zum Glauben gekommen sind. Die sind entweder umgezogen, oder woanders, und die Gemeinde ist immer noch mit 20 Leuten im Gottesdienst. Aber das ist Hammer.

Wir haben jetzt 2 weitere inhaltliche Probleme benannt. Zum einen der Imperialismus der Missionare. Sie bringen Geld, ihre Methoden und züchten „Reischristen“. Das wird mir manchmal schlecht, wenn ich das sehe. Zum anderen haben die Christen eine ziemliche Anti-Haltung entwickelt: gegen Islam, gegen ihre Kultur, gegen Weltlichkeit, gegen andere Gemeinden. Das ist natürlich Schrott hoch 10.

Wir haben mal ein paar Projekte gebrainstormt und sind daran, diese zu planen. Ich werde übers Jahr davon und den anderen beiden Projekte berichten. Die Reise läuft…

Eine Antwort to “ein paar Takte aus der Türkei”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Der Schlüssel für gesunde Organisationen | siyach - 17 Mai, 2015

    […] Sommer bekam ich in der Türkei das Kotzen. Nicht wegen Schlechtedöner. Vielmehr war ich mit Murat, Johannes und Conny unterwegs […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: