Nach-vorne-Songs – Worship-Remix

6 Sep

Als wir vor 2 Jahren an den Mixes für The Favor of God rumgeschraubt haben, war ein Song enorm stark. Sing on the Battlefield von Kathryn Scott ging unter die Haut. Ich war nicht an der Konferenz. Die Aufnahme hatte was Rasierklingenartiges. Und die Message war demütig und mutig. Guter Song.

Jetzt hat Kathryn in endlich in der Tüte und ist dabei, ihn zu veröffentlichen. Ich habe beim Emailschreiben gesabbert und ihn an meine Worshipper-Kollegen in der Mosaik gebeamt. Ein paar Minuten später war die Antwort da und wirkte mehr wie wenn ich Leuten von meinem heiß geliebten Bayer Leverkusen erzähle. Naja, geht so. Gibt bessers. Der alte Stiefel.

Dennoch, Killersong – in meiner Meinung.

 

Hier war James Antwort. Brooke Fraser in Hillsong. Hillsong? dachte ich mir. Ich muss anerkennen: smoother Song, schöne Aussage und natürlich gesungen wie eine von den Besten.

 

Ed meinte, Bethel sei stark im Moment. OK, das ist ungefähr so wie Bayern München als Deutschen Meister zu tippen. Und auch hier muss ich sagen: gesungen wie Arjen Robben spielt. Konstant, stark, Zug zum Tor. Die Lyrics sind etwas platt. Und bei Bethel frage ich mich immer wie einer wie ich das singen würde mit einem Gesangshandicap von 35. Aber egal.

 

James schickte noch einen Link zu Steffany Gerzinger. Das zählt aber hier in die Youtube-Liste nicht. Daher: stimm du mal ab. Was ist der beste Nach-Vorne-Song im Moment?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: