Ich wünschte, ich könnte so schreiben

14 Jan

Ian Cron’s neues Buch war der Hammer. Hat mich zum Lachen, zum Weinen, zum Lachen und zum Staunen gebracht. Kann es gar nicht hoch genug empfehlen. 

Hier ist ein schönes Beispiel, wie gut und bewegend er schreibt. Wäre schön, selbst mal so schreiben zu können. Für den Moment genieße ich Ians Schreibe einfach:

 

I was a senior before I took classes with Larry… Larry wasn’t embarrassed to admit to a group of twenty-year-olds who worshipped his genius that he couldn’t always plumb the meaning the meaning of a great piece of writing. He was an internationally recognized authority on literary criticism, but he never made up an impressive-sounding but hollow answer to impress or to protect his reputation. More than once I watched him recite a flawlessly written passage from a classic, then place the book on the table, fold his arms, and gaze out of the window for a minute or two.

 

It was better than church. 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: