Meer aus Farben – die neue online Indie-Szene

15 Jun

Hier ist mal wieder eine schöne Band aus deutschen Landen. Ihre EP „Meer aus Farben“ gibt es bei Soundcloud hörbar.

Was mir ein Rätsel bleibt: wie kann man seine Band nennen? Berge. Da findet Google doch überhaupt nichts. Aber trotz semantischer Ausblendung finde ich die Stimmung richtig schön.

ich bin über youtube drüber gestolpert. Dort gibt es schöne Kanäle mit jungen (deutschen) Künstlern, häufig in Akkustik. Berlin Sessions, Amsterdam Acoustic, Balcony TV, Soundcloud Sessions. TV Noir, Backyard Acoustics. Da entsteht eine schöne Indie-Szene ran. Immer mal wieder schön, dort reinzuklicken und was Neues zu entdecken.

Advertisements

Eine Antwort to “Meer aus Farben – die neue online Indie-Szene”

  1. simondevrieses74 16 Juni, 2011 um 6:59 am #

    Vielen Dank für den Hinweis. Klingt gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: