Rockin Worship

14 Apr

Dieses Cover ist ein  Beweis, dass  Darstellung und Inhalt nicht immer aufeinander schließen lassen. Marc James hat mit „Surrender“ ein überraschend schönes Worship-Album abgeliefert. Nicht, dass wir was schlechtes von ihm erwartet hätten. Es wirkt nur so als wäre es schon 5 Jahre im Laden übersehen worden – das unterstreicht auch der Titel, der Marcs bekanntestem Lied entspricht.

Vom ersten Auflegen der CD rockt es. Marcs Stimme ist super. Die Texte sind klar und geradlinig. Die Riffs sind stark. Die Drums sind tight. I love it. (Und das trotz heftigen E-Gitarren und Crash Becken). Es erinnert an „Holy“ von Vineyard UK und ist eins der frischesten der letzten Zeit. Kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: