think inside the box

28 Apr

boxMehr Zeit, mehr Geld, mehr Leute – ich höre das immer mal wieder. Es nervt mich. Mehr Zeit für was? Klar, es gibt immer interessante Projekte. Aber Fakt im Leben ist: es ist zu kurz. Man muss mit der Zeit leben, die man hat. Geld? Klar, wer hat nicht Pläne auf Lager, die auf Finanzierung warten. Auch die reichsten Freunde, die ich habe hätten mehr Geld. Der Bedarf nach Zeit, Geld, Leuten ist unendlich. Ohne Ende.

Think INSIDE the box. Wenn man zu wenig Zeit hat, kann man nicht alles machen. Also muss man das wesentliche machen. Das andere muss dann unerledigt bleiben. Man muss kreativ und effektiv arbeiten. Kürzlich war ein Artikel im Harvard Business Review über den Segen von Limits. Brainstormen vor einem weißen Blatt kann überfordern oder zu nutzlosen Träumereien führen. Wer dagegen Beschränkungen hat, muss kreativ sein und schafft damit Erstaunliches. Z.B. wie müsste in Computerprogramm sein damit meine Oma es benutzt? Was würde ich arbeiten, wenn ich nur 4 Stunden die Woche hätte? Welches Lied würden wir schreiben wenn wir nur noch eins schreiben können? In was würde ich mein Leben investieren, wenn ich nur eine Wahl hätte?

Advertisements

3 Antworten to “think inside the box”

  1. Anne 29 April, 2009 um 3:54 pm #

    Sehr inspirierender Beitrag!
    …and so true!

  2. Tanne 29 April, 2009 um 4:38 pm #

    Sehr inspirierender Kommentar Anne, and so true!!!

  3. Panne 29 April, 2009 um 4:39 pm #

    Marlin hat eine unfassbare Gabe am Puls des heiligen Geistes zu visionieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: