wtf – unser Wochenende in Weinheim

23 Apr

Heute morgen in meinem Lieblingskaffee und zweiten Büro P11 in Heidelberg sitze ich mit Thani und bespreche das letzte Wochende. Da kommt Timo Hildebrand vorbei, unsere Hoffnung für 2010 und holte sich nen Latte. Promis anquatschen ist blöd, als besprechen Thani und ich die Erlebnisse in der Jugendherberge Weinheim, wo wir das Ziel hatten, eine neue Strategie für Anbetung in Vineyard DACH zu entwickeln. Nix mehr wtf (worship task force). Vineyardmusic 2.0 nennen wir das jetzt.

va_tafelva_flaviva_marlin

Wir waren so 14 Leute aus unterschiedlichen Vineyards, darunter Kristian und Kim, Flavi, Ed, Bene, Elias und viele andere begabte Leiter und Jesus-Lovers. Neben guten Anbetungszeiten haben wir auf die Ratschläge von Kevin Prosch, Nigel Briggs, Noel Richards und Casey Corum gehört, unseren Frust beredet und miteinander geträumt. Das Feeling: von Europhie zu Arbeit. Letztlich waren wir ziemlich voll mit Aktionen, die wir jetzt über die nächsten Monate starten wollen.

Ein erstes Ergebnis war unser Manifesto. Dort haben wir unsere Ziele, Prinzipien und Ideal zusammengefasst. In der Diskussion ging es stark darum, dass Anbetung ein Lebensstil ist mit Auswirkungen auf soziale Gerechtigkeit.

va_edva_manifestova_postits

Dann werden im November ein kleines Netzwerk-Inspirations-Event für Anbetungsteams machen. Dann erstellen wir Material für Songwriting, arbeiten an einer Plattform für Songaustausch, haben einen Blog gestartet mit wöchentlichen Posts und eine facebook-Gruppe. Letztlich sind das viele Mittel, aber ein Ziel: die Qualität und Quantität der Anbeter im deutschsprachigen Raum zu fördern.

va_benemartin

Alle vom Wochenende sind letztlich froh, vom Jugendherbergstee befreit zu sein. TEE! Zu jedem Essen. TEE! Jetzt freuen wir uns im P11 doppelt an dem schönen Kaffee – und sind gespannt, was bis 2010 passiert.

Advertisements

2 Antworten to “wtf – unser Wochenende in Weinheim”

  1. easyfisch 13 September, 2013 um 1:55 pm #

    WTF
    Ich kann nicht mehr!-)
    Gruss&Segen

Trackbacks/Pingbacks

  1. Vineyardmusic 2.0 - 27 August, 2009

    […] mal ein Tip für alle, die gerne guten Lobpreis hören, Marlin von der Vineyard Heidelberg hat ein cooles Projekt gestartet, hier ein paar der ersten […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: