a beautiful mess – the Shack

30 Mrz

shackEs ist der Überrschungsbestseller in den USA, ein Idependent-Release, der auf Nr1 der Times Bestseller gelandet ist. „the shack“ beschreibt die Geschichte eines Mannes, der während eines Campingtrips seine Tochter aus den Augen verliert, sie gekidnappt weiß und später ihr blutverschmiertes Kleid findet. Sein Leben ist danach nicht mehr gleich. Einige Jahre später bekommt er eine Einladung von Gott, ihn in der Hütte (Shack) zu treffen, wo er das Kleid seiner Tochter fand. Er lässt sich darauf ein und verbringt einige Tage mit Gott, der seiner Trauer, Verletzung und Frust begegnet.

fractalmessWo ist Gott im Leid? Dieser Frage geht The Shack nach. Die Tage im Shack sind für den Mann eine interessante Begegnung mit einem überraschenden Gott, der dieses Thema nicht über Argument löst, sondern über Haltungen. The Shack ist zeitweise etwas lang zu lesen, aber in der Summe lohnt es sich.

Sarayu: And well you should, Mackenzie, because this garden is your soul. This mess is you! Together, you and I, have been working with a purpose in your heart. And it is wild and beautiful and perfectly in process. To you it seems like a mess, but to me, I see a perfect pattern emerging and growing and alive – a living fractal.

Advertisements

2 Antworten to “a beautiful mess – the Shack”

  1. David 30 März, 2009 um 11:41 am #

    Ja, ist an einigen Stellen recht lang, aber die Dreieinigkeit ist cool dargestellt, man möchte gerne mit am Küchentisch sitzen.

    Das Buch soll übrigens im sonst esoterischen Verlag Allegria erscheinen:
    http://www.ullsteinbuchverlage.de/allegria/
    Eigentlich in diesem Frühjahr, hab aber noch nichts auf der Webseite gesehen.

    LG!

  2. Oulong 30 März, 2009 um 12:42 pm #

    Der Meister spricht unter
    http://www.marinerschurch.org/theshack/av/index.html#
    zu uns. Ergreifend.

    einfach talk @ Patrice’s home (Tue …) anklicken und/oder Q&A at Marinerschurch (Wed…).
    … die letzten 4 Veranstaltungen ähneln den ersten beiden soweit ich mich entsinne.

    PS … nicht der Bademeister, sondern der meisterliche Schreiber eines meisterlichen Buches (mit einigen wenigen schwächeren Aussagen darin)

    In Amerika in frommen Kreisen hochumstrittene Lektüre; die Kritik zB Feminization, unorthodox teaching on trinity blasphemous konnte ich nicht nachvollziehen. Statt dessen: beste Illustration der Trinität,die ich kenne; tief über Vergebung. Tief über die Liebe Gottes.

    Wer allerdings die Annahme eines freien menschlichen Willens für gotteslästerlich oder gegen die ‚Souverität Gottes‘ gerichtet betrachtet, der kaut mit diesem Buch an einem harten Kanten.

    Nochmals: … hört Euch Pauls Geschichte via obigen Link an: für sich schon bemerkenswert (wenn möglich, erst NACH der Lektüre anhören)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: