Fördern und fordern – Einladung zum Coaching-Seminar mit Christoph Schalk

5 Aug

Der Auftrag unsrer Gemeinden ist es, Menschen zu fördern und zu ermutigen, dass sie in ihre Berufung finden und leben, sowie geistlich wachsen können. Coaching ist ein Ansatz, der über die letzten Jahrzehnte viel Erfahrung gesammelt hat, Menschen in ihrem Potenzial zu helfen. Durch Fragen und das bewusste Begleiten von Veränderungen, helfen Coaches anderen in ihrem Wachstum. Das ist die Hauptaufgabe von Hauskreisleitern, Leitern, Seelsorgern und allen, die sich für den Wachstum von anderen interessieren. Paulus drückte diese Mentalität so aus: „Vertraue das, was du von mir unter Bestätigung vieler Zeugen gehört hast, zuverlässigen Personen an, die dann auch befähigt sein werden, wieder andere zu unterweisen.“ ( 2.Timotheus 2,2)

Am 26.-27. September 2008 (Fr & Sa) laden wir daher alle Interessierten nach Speyer ein, um Coaching zu lernen. Es werden die Grundhaltungen von Coaching vermittelt, genauso wie praktische Schritte, um Gespräche zu strukturieren und gezielte Begleitung zu liefern. Wri folgen dem lösungsorientierten Ansatz, was in kurzer Zeit nachhaltige Ergebnisse erzielen kann. Trainer an diesem Tag ist Christoph Schalk, Diplom-Psychologe, der zusammen mit Christian A. Schwarz das Institut für natürliche Gemeindeentwicklung International leitet. Dort begleitet er schwerpunktmäßig Coachingprozesse von Gemeindeverbänden in Deutschland. Sein Lebensmotto ist: „Menschen und Organisationen beim Erreichen ihrer eigenen Vision zu helfen: Aus Träumen soll Wirklichkeit werden, und zwar unterstützt durch Coaching.“

Datum: 26.-27. September 2008, jeweils 9-17 Uhr (Freitag und Samstag)
Ort: Vineyard Speyer
Kosten: 100 Euro (inklusive Materialien; keine Übernachtung oder Essen enthalten)
Plätze verfügbar: 40
Anmeldung: anmeldung@vineyard-heidelberg.de (bis spätestens 1. Sept 2008 )

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: