endlich: GTD Video

10 Jan

Endlich gibt es eine Video-Einführung online zu Getting Things Done. David Allen war bei Google und sein Vortrag dort wurde gefilmt. Dort sind alle Elemente von GTD beschrieben und es ist die beste Kurzeinführung, die ich kenne.

Wer mehr über David und GTD wissen will kann die Portraits bei Fast Company und Wired lesen, oder im Cutting Edge Magazin (the effective pastor).

Nach über 2 Jahren GTD kann ich sagen, dass The David und sein System wirklich funktionieren (.1; .2; .3; .4; .5; praxis; spiritualität). Der Knackpunkt ist wirklich die wöchentliche Durchsicht, denn nur damit behält man langfristig das Vertrauen in sein System und reist es nicht wieder an sich. Der Entstress-Faktor bei GTD ist wirklich sehr hoch und mir hat es geholfen, meine Aufmerksamkeit trotz Überinformation zu führen.

Vor einiger Zeit habe ich auch das CD-Set GTD Fast von David Allen bekommen und finde das ein guter Refresher, den ich alle paar Monate reinwerfe. Beim letzten Mal hat mich dieses Zitat zum Nachdenken gebracht:

Your maturity in life, personally, professionally and especially financial, has been based on your ability to hand greater and greater levels of ambiguity and stay sane.

Advertisements

9 Antworten to “endlich: GTD Video”

  1. Martin DJ 10 Januar, 2008 um 3:01 pm #

    da bin ich aktuell auch stark dran … ich hab da noch so meine probleme: selbstdisziplin … aber es wird besser … grüße … danke … martin

  2. Dragos 10 Januar, 2008 um 6:34 pm #

    man -ooo man – ich muß es auch tun 😉 ich kann euch aber bezüglich selbstdisziplin verstehen – es gibt sogar das gegenteil schaut mal hier ( http://www.dreckigerschreibtisch.de/) also ich will von dorthin nach GTD :)))

  3. Martin DJ 11 Januar, 2008 um 1:21 pm #

    hallo marlin … du schreibst, dass das entscheidende die wöchentliche durchsicht sei … kannst du dazu noch ein paar punkte mehr sagen? grüße aus adelshofen … martin … ein treffen und gespräch über gg würde mich sehr freuen … bin aber ein wenig sehr in terminschwierigkeiten … ich kann erst wieder ab märz … bis dahin bleiben wir in kontakt

  4. marlster 11 Januar, 2008 um 3:14 pm #

    Hi Martin,
    GTD versucht, dein Hirn zu entlasten. Es schlägt vor, dass du deine Erinnerungen nicht im Kopf hälst, sondern irgendwo sammelst (todo-Liste, Kalendar). Wenn du dieses System nicht ab und zu durchmistest, dann musst du langsam die Erinnerung wieder in deinem Kopf leisten. Mit der Zeit hast du dann ein schlimmeres Problem am Anfang: neben deinem Kopf musst du jetzt auch noch ein System von allen möglichen Dingen managen und weißt nie, ob der Stand aktuell ist. Oder, du nimmst Dinge aus deinem Kopf und sie gehen in der Liste verloren und schaden dir dann wirklich. Das System muss also gepflegt werden, damit man sich darauf verlassen kann.
    Gruß, Marlin

  5. Martin DJ 11 Januar, 2008 um 9:33 pm #

    hab vielen dank … mir gehen zur zeit wegen dieser ganzen thematik so manche kronleuchter auf … danke … martin

  6. deresbjoern 20 Januar, 2008 um 5:15 pm #

    Hallo Marlin,

    ich lese seid gut einem Jahr begeistert deinen Blog!

    Nun. GTD hat mich umgehauen. Hab das gesamte WEB nach den GTD FAST CDa durchforstet. Gibt es die Möglichkeit… das du ein Copy Hochladen oder mailen kannst ??!?!

    Greetz.
    Esbjörn

  7. derebjoern 24 Januar, 2008 um 5:23 pm #

    hat sich erledigt!

  8. Roland Kopp-Wichman 8 Februar, 2008 um 9:34 pm #

    Das Problem mit Büchern und Tools zum Thema „Zeitmanagement“ ist doch: die Menschen ohne Zeitprobleme wenden die Tools einfach an. Die Menschen mit Zeitproblemen kennen zwar auch die Tools – wenden sie aber nicht an!
    Warum ist das so?
    Über die psychologischen Hintergründe dabei habe ich einen Blogbeitrag geschrieben:
    http://tinyurl.com/2km9ly

Trackbacks/Pingbacks

  1. 3 Bücher für ein produktives Arbeiten « siyach - 12 Juli, 2012

    […] Done ist seit 10 Jahren im Umlauf. GTD wurde zum Hype und als Blogger kam man nicht darum herum. Ich praktiziere GTD seit 7 Jahren und bin Gott dankbar dafür. Die Tag-Line „Stressfree productivity“ stimmt. Wegen dem Hype ging […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: