77 million paintings

1 Mrz

Brain Eno hat kürzlich seine Kunstwerke veröffenlicht, die er noch nicht mal alles selbst gesehen hat. Zusammen mit einem Programmierer hat er eine DVD kreiert, die 77 Million Gemälde enthält. Das sind keine einzelne Zeichnungen, sondern aus vergegebenen Bildern generierte Kombinaitonen. Das ganze läuft mit Photoshop und Macromedia Director im Hintergrund, die aus den 300 Input-Bildern neue Formen kreieren. Wer schon mal mit Photoshop ein paar Stunden verbrannt hat, kennt das spirituelle Potential einer Photoshop-Filer und -Blend-Session.

Wie lange dauert es, sich 77 Millionen Bilder anzuschauen? Die Software auf der DVD blendet die kreierten Bilder ineinander und im schnellesten Modus würde es um die 9.000 Jahre dauern, um alle Bilder zu sehen. Kein Wunder, dass Eno seine eigene Werke nicht sieht.

Es ist interessant, diese neue Form von Erstellung zu sehen. Da wird was veröffentlicht, was ganz anders ist als alles bisher. Der Künstler hat seine Werke nicht gesehen. Sie entstehen in dem Moment, in dem ich die DVD ansehe. Ich werde wahrscheinlich nie das gleiche Bild 2x mal sehen. Es ist ein Ereignis für den Moment. Kunst als partizipatorischer Prozess.

Mir wird immer mehr klar, wie Partizipation im Herzen der Postmoderne steckt. Second Life ist der größte Hype. Ich habe kürzlich gelesen, dass Mercedes ihr Mix-Tapes in Second Life geben und MTV eine Virtual Laguna Beach erzeugt haben, weil sie merken, dass die Aktion rund um Gemeinschaften und Partizipation läuft. Ob große Firmen oder Brian Eno – die Partizipation an einer neu erschaffenen Realität ist momentan der Weg ist, um Menschen zu erreichen.

Advertisements

Eine Antwort to “77 million paintings”

  1. Tino 5 März, 2007 um 7:05 pm #

    man weiß ja nie, was so rauskommt, wenn wegweisende musiker sich auf andere kunstrichtungen und moderne medien einlassen. bei mike oldfields maestro war das eher ein reinfall.
    aber das konzept von „brain“ 😉 eno wirkt interessant.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: